DJI Phantom vision plus v3

Upper page: Quadrocopter

Phantom_web1DJI Phantom 2 vision plus v3

Der Phantom 2 vision plus v3 ist jetzt schon einige Zeit auf dem Markt. Mittlerweile ist der Phantom 3 schon heraus gekommen und glänzt mit noch mehr features.

Ich habe mich für einen gebrauchten Phantom 2 entschieden, da man erst mal schauen sollte ob die Fliegerei überhaupt für einen das richtige ist.

 

Also jeder der noch zögert sich einen gebrauchten zu kaufen… tut es! Ihr werdet es nicht bereuen. Der vision liefert mit seine Onboard Kamera wirklich brauchbare Bilder und Videos. Bilder werden mit bis zu 14MP wahlweise in JPG oder sogar RAW auf die SD Karte gebügelt. Videos können in Full HD mit 25 fps aufgenommen werden. Die Verschlusszeiten und ISO können bequem über die DJI App direkt auf dem Handy/Tablet während des Fluges geändert werden. Mit der App ist es dann auch möglich Videos oder Bilder aufzunehmen.

DJI VISION (AppStore Link) DJI VISION
Hersteller: SZ DJI TECHNOLOGY CO., LTD
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download (Aff.Link)

Herstellerangaben zur Kamera:

Operating Environment Temperature 0℃-40℃
Sensor size 1/2.3″
Effective Pixels 14 Megapixels
Resolution 4384×3288
HD Recording 1080p30 & 720p
Recording FOV 110° / 85°

 

Der Quadrocopter hat eine sehr gute Aasregelung der Achsen und steht dadurch sehr sicher in der Luft. Das Beste an dem Copter ist aber die GPS Unterstützung. Selbst bei stärkeren Windböhen bis ca. Stärke 4 kann versucht der Phantom auf seiner Position zu bleiben. Durch die Return to Home Funktion kommt die Drohne sogar bei Funkabbruch wieder zu seinem Startpunkt zurück. Vorausgesetzt diese wurde beim Starten richtig gesetzt. Hier sollte man etwas Geduld zeigen und abwarten bis der Homejoint durch ausreichend Satelliten gesetzt wurde und durch mehrfaches schnelles grünes blinken dem Benutzer signalisiert wird.

Sämtliche Flugdaten werden dem Piloten ständig mithilfe der App dargestellt. Es werden ständig Infos über die aktuelle Flughöhe, die Distanz und die Akkuspannung per Sprachausgabe mitgeteilt. Wird eine bestimmte Spannung unterschritten, leitet der Copter ebenfalls die Rückflug ein.

Phantom aufm Feld

 

Vor dem ersten Flug sollte man sich unbedingt die Anleitung (auch wenn es furchtbar schwer fällt) ganz in Ruhe durchlesen. Auch sollte man bei seiner Haftpflichtversicherung nachfragen ob Fluggeräte mitversichert sind.

Eine Versicherung ist Pflicht in Deutschland!

 

Hier noch die Seite zum Hersteller: DJI





Melde dich für meinen Newsletter an

Archiv
Kategorien
Login

Welcome , today is Mittwoch, 22. November 2017